Herzlich willkommen bei Freiwilligen Feuerwehr Sandsbach

                                                      

Letzte Einsätze

THL   Helchenbach   21 Dez 2016 15:15   Wohnungsöffnung   mehr ...
THL   KEH24 zwischen Sandsbach und Herrngiersdorf   14 Dez 2016 20:20   Fahrbahnreinigung nach VU   mehr ...
THL   Leitenhausen, St2143   29 Nov 2016 16:53   PKW-Anhänger mit Holz umgestürzt   mehr ...
Sicherheitswache   Herrngiersdorf   20 Nov 2016 07:00   Verkehrsregelung Ropa Hausmesse   mehr ...
Sicherheitswache   Sandsbach   14 Aug 2016 19:00   Sicherheitswache Gartenfest KLJB Sandsbach   mehr ...


ROPA-Spende an die Feuerwehren PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Aktuelles/Archiv
Sonntag, den 12. Februar 2017 um 15:16 Uhr

ROPA-Spende an die Feuerwehren
Feuerwehren waren Garanten für die Einhaltung des Verkehrskonzeptes

Mit einem Spendenbetrag von 2700 Euro an die drei beteiligten Freiwilligen Feuerwehren Gemeinde Herrngiersdorf, Sandsbach und Oberroning bedankte sich die Firma ROPA für deren Einsatz bei der ROPA-Hausvorführung im vorigen November. Die ROPA-Geschäftsführer Hermann Paintner und Dr. Eberhard Krayl betonten bei der Überreichung der Spendenbeträge in der Verwaltung der Firma ROPA an die Vertreter der Feuerwehren, die von Bürgermeister Josef Barth begleitet wurden, dass sich das für den Besucheransturm bei der ROPA-Hausvorführung von ca. 12.000 bis 15.000 Besuchern erarbeitete Verkehrs- und Sicherheitskonzept bewährt hatte und somit auch durch den lenkenden Einsatz der Feuerwehren eine friedliche und unfallfreie Hausvorführung erreicht werden konnte.
Mit Zufriedenheit kann das ROPA-Eventteam gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren von Herrngiersdorf, Sandsbach und Oberroning auf die Hausvorführung im November zurückblicken. Zum 30-jährigen Firmenjubiläum von ROPA begaben sich mehr als 12.000 bis 15.000 Besucher auf den Weg nach Sittelsdorf, um auf den Feldern rund um das ROPA Werk modernste Zuckerrübenerntetechnik im Einsatz zu erleben. Die Zuckerrüben wurden direkt nach der Ernte mit der spektakulären ROPA Maus 5 verladen und an der Pilot- und Versuchsbiogasanlage siliert. Ein interessantes Rahmenprogramm bot die umfangreiche Landtechnikausstellung mit zahlreichen Traktoren, Erntetechnik, Kartoffeltechnik, Grünlandtechnik, Forsttechnik, Gülletechnik, Teleskopladern, Informationsständen von Saatzuchtfirmen, Biogasausrüstern, Dienstleistern und vielem mehr. Neben der Vorführung wird bei ROPA seit jeher das gemütliche Beisammensein groß geschrieben. In den beheizten Werkshallen des neuen Montagezentrums mit deutlich vergrößerter Bewirtungsfläche fanden die Besucher Zeit, sich untereinander auszutauschen. Für das leibliche Wohl wurde mit deftigen Schmankerln, wie Steckerlfisch und Ochs vom Grill gesorgt. Kaffee und Kuchen wurde traditionell durch die Landfrauen angeboten, die den Erlös ihres Verkaufes jedes Jahr spenden. Für die Unterhaltung der "kleinen Landwirte" sorgte ein buntes Kinderprogramm mit zahlreichen Attraktionen, wie Piratenschiff Hüpfburg und Rutscherl- und Tretschlepperparcour.

Lange Zeit im Vorfeld zur Hausvorführung hat das Eventteam von ROPA gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren unter der Führung von Kommandant Josef Ottl, der Gemeinde Herrngiersdorf, dem Landratsamt und der Polizei ein vorausschauendes Verkehrs- und Sicherheitskonzept entwickelt. In Ergänzung zu den 12 ha Parkflächen auf Feldern und Wiesen, bot ROPA auf zwei Linien einen kostenlosen Shuttlebusservice direkt auf das Vorführgelände an. Mit 12 Bussen wurden im Zehnminutentakt insgesamt zwölf Haltestellen in der Region angefahren. Eine weise Voraussicht, denn im Vorfeld zur Hausvorführung hatte es noch 50 Liter geregnet. Am Tag der Vorführung aber lockte strahlender Sonnenschein die Besucher in Scharen nach Sittelsdorf. Das Konzept ging auf, die umfangreichen Vorbereitungen waren alle Mühe wert. Interessierte aus ganz Deutschland und Nachbarländern gelangten durch die hervorrage Verkehrsleitung komfortabel auf das Vorführgelände und der Verkehrsfluss war zu jedem Zeitpunkt gewährleistet. Für die großräumige Verkehrsleitung und die Brandwache waren die Ortsfeuerwehren in zwei Schichten mit insgesamt 65 Kameraden und 6 Fahrzeugen im Einsatz. Als Würdigung und Dank für den ehrenamtlichen Dienst hat ROPA an die beteiligten Feuerwehren eine Spende für deren motivierten Einsatz und Engagement übergeben.

Die beiden Geschäftsführer Hermann Paintner und Dr. Eberhard Krayl sowie Carolin Paintner und Bürgermeister Josef Barth mit den Vertretern der FFW Herrngiersdorf, Sandsbach und Oberroning

Quelle: HM/Allgemeine Laber Zeitung

 

 
Jahreshauptversammlung 2017 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Aktuelles/Archiv
Samstag, den 04. Februar 2017 um 10:04 Uhr

Ein einsatzreiches Jahr bei der Sandsbacher Feuerwehr

Beim Hochwassereinsatz stark gefordert – Ehrungen und Hochwasserhelfernadeln

2016 war auch wegen der Sturmflut vom 29. Mai mit 29 Einsätzen und 589 Einsatzstunden ein sehr einsatzreiches Jahr bei der FFW Sandsbach.
Mit Otto Schindlbeck, Hermann Schuster und Wolfgang Schuster wurde drei Aktive der Sandsbacher Feuerwehr für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum geehrt. Zudem verteilte Bürgermeister Josef Barth an die Helfer beim Hochwasser als Zeichen des Dankes die Hochwasserhelfernadeln. Kommandant Stefan Höglmeier und Vorstand Johannes Kaufmann legten bei der Jahreshauptversammlung, die kürzlich im Vereinsstadel stattfand, umfangreiche Rechenschaftsberichte vor.
In einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Ehrenmitgliedern Josef Ebenslander, Johann Zach und Josef Marklstorfer sowie dem langjährigen Vereinswirt Bernhard Leutgäb gedacht.

Weiterlesen...
 
Kickerturnier 2017 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Aktuelles/Archiv
Sonntag, den 15. Januar 2017 um 13:10 Uhr

 

 
 

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Warnungen

   Unwettergefahr

 

   Waldbrandgefahr


   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
   Powerd by FeuerwehrX.de

Besucher

Heute12
Gestern8
Woche20
Monat260
Insgesamt45958