Herzlich willkommen bei Freiwilligen Feuerwehr Sandsbach

                                                      

Letzte Einsätze

Sicherheitswache   Sandsbach   14 Aug 2016 19:00   Sicherheitswache Gartenfest KLJB Sandsbach   mehr ...
THL   Sandsbach Am Siegersbach   31 Mai 2016 11:00   Unwetterschäden beseitigen   mehr ...
THL   Herrngiersdorf   31 Mai 2016 09:00   Unterstützung FF Herrngiersdorf   mehr ...
THL   Herrngiersdorf Bernhardstr.   30 Mai 2016 14:55   Keller unter Wasser   mehr ...
THL   Sandsbach Birkenstraße   30 Mai 2016 03:00   Keller unter Wasser   mehr ...


Sandsäckeaktion der Feuerwehrvereine PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Aktuelles/Archiv
Mittwoch, den 24. August 2016 um 16:10 Uhr

Sandsäckeaktion der Feuerwehrvereine war ein voller Erfolg
5500 Sandsäcke ausgeteilt – Fa. Teubl spendete 20 Kubikmeter Sand

Der Stachel von der Flutwelle vom 29. Mai 2016, die über die Gemeinde Herrngiersdorf hereinbrach und Millionenschäden anrichtete, sitzt bei der Bevölkerung immer noch tief.
Die vier Feuerwehrvereine Herrngiersdorf, Semerskirchen, Sittelsdorf und Sandsbach sahen hier Bedarf zum Handeln und wollten mit einer Sandsäckeaktion ein Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen setzen und gleichzeitig Vorsorge treffen. Sie öffneten ihre Vereinsschatullen und spendeten bisher 5500 Sandsäcke. Die Firma Teubl mit Firmenchef Manfred Teubl aus Herrngiersdorf schloß sich der Aktion an und spendete die erforderlichen 20 Kubikmeter Sand zum Befüllen der Sandsäcke.
Am Freitagabend wurde die Aktion gestartet. Feuerwehrvorstand Anton Mayer vom Feuerwehrverein Herrngiersdorf hatte mit seinen Helfern eine Ausgabestelle am Feuerwehrhaus in Herrngiersdorf eingerichtet. Auf dem Platz vor dem Feuerwehrhaus hatte die Firma Teubl einen Sandhaufen aufgeschüttet. Bereits um 18 Uhr standen die ersten Schlange, nahmen die Sandsäcke in Empfang und begannen mit dem Einschaufeln des Sandes in die Säcke aus schwarzem PVC-Gewebe. Mit Feuereifer waren dabei auch eine Reihe von Kindern, die mit ihren Equipement aus dem heimischen Sandkasten kräftig mitschaufelten. So füllten sich die Säcke und der Inhalt wurde durch Klopfen bzw. Schütteln verdichtet. Die so ausschließlich mit Handarbeit gefüllten Sandsäcke wurden nun gut zugebunden und auf mitgeführte Pkw-Anhänger, Paletten, Schubkarren oder in Frontladerschaufeln verfrachtet.
Am Samstagnachmittag war der Andrang noch größer, so dass insgesamt 5500 Sandsäcke an die Vereinsmitglieder und gegen einen geringen Obulus auch an Bürger ausgegeben wurden. Die beiden Feuerwehrkommandanten Josef Ottl und Stefan Höglmeier sowie die Vorstände der beteiligten Feuerwehrvereine Anton Mayer aus Herrngiersdorf, Johannes Kaufmann aus Sandsbach, Thomas Bauer aus Tiefenbach und Helmut Ottl aus Buchberg zeigten sich erfreut über die große Resonanz dieser Sandsäckeaktion. Weiterhin besteht die Möglichkeit zum Erwerb dieser Sandsäcke bei den Feuerwehrkomandanten und den Vorsitzenden der Feuerwehrvereine. Diese weisen allerdings darauf hin, dass die Erwerber sich den erforderlichen Sand nun selber besorgen müssen.

Quelle: HM/Allgemeine Laber Zeitung

 

 

 
 

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Warnungen

   Unwettergefahr

 

   Waldbrandgefahr


   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
   Powerd by FeuerwehrX.de

Besucher

Heute2
Gestern12
Woche94
Monat290
Insgesamt44004