Herzlich willkommen bei Freiwilligen Feuerwehr Sandsbach

                                                      

Letzte Einsätze

THL   Sandsbach Am Siegersbach   31 Mai 2016 11:00   Unwetterschäden beseitigen   mehr ...
THL   Herrngiersdorf   31 Mai 2016 09:00   Unterstützung FF Herrngiersdorf   mehr ...
THL   Herrngiersdorf Bernhardstr.   30 Mai 2016 14:55   Keller unter Wasser   mehr ...
THL   Sandsbach Birkenstraße   30 Mai 2016 03:00   Keller unter Wasser   mehr ...
THL   Sandsbach Erlenstraße   30 Mai 2016 02:00   Keller unter Wasser   mehr ...


Großes Spalier für das Brautpaar PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Aktuelles/Archiv
Sonntag, den 10. Juli 2016 um 15:09 Uhr

Am Samstagmittag traten in der Pfarrkirche St. Peter in Sandsbach der Zimmerermeister Alexander Steger aus Sandsbach und die Bankkauffrau Theresia Dettenkofer aus Teugn an den Traualtar. Pfarrer Ferdinand Weinberger zelebrierte in der festlich geschmückten Kirche, assistiert von Bräutigamvater und Diakon Norbert Steger den Trauungsgottesdienst. Der Einzug des Brautpaares in die Kirche erfolgte zu den Klängen des  bekannten Hochzeitsmarsches aus "Lohengrin" von Richard Wagner. In seiner Einleitung betonte Pfarrer Weinberger, dass es schon etwas Besonderes ist, dass der Vater des Bräutigams als Diakon bei der Trauung assistiert. Bräutigamvater und Diakon Norbert Steger, sagte in seiner Predigt, dass die Hochzeit ein entscheidender Tag im Leben ist. Deshalb sei es wichtig, das Herz auf diesen Tag vorzubereiten, denn Gottes Liebe will uns bereichern.

Der Diakon überreichte eine Orchidee an das Brautpaar, denn die Blume ist ein Symbol für die Liebe. Damit die Blume wachsen kann, braucht sie Erde für die Wurzeln, Pflege und Sonne. Ähnlich ist es mit der Liebe. Deshalb ist es wichtig sich Zeit füreinander zu nehmen. Auch Freundlichkeit, ein liebes Wort und Rücksichtnahme sind wichtig, um diese Liebe zu pflegen.
Im Anschluß an die Predigt nahm Diakon Norbert Steger die Trauungszeremonie vor.

Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Semerskirchener Kirchenchor unter der Leitung von Andreas Karg eindrucksvoll umrahmt.

Beim Verlassen der Kirche erwartete das Brautpaar ein großes Spalier, dass von Mitgliedern der Hubertusschützen Sandsbach, der KLJB Sandsbach, der Freiwilligen Feuerwehr Sandsbach, den Theaterfreunden Schneidhart sowie den Kolleginnen und Kollegen der Sparkasse Regensburg gebildet wurde. Die FFW Sandsbach hatte hierzu erstmals einen Schlauchtunnel zu Ehren des Brautpaares aufgebaut. Am Ende des langen Spaliers stand ein Korb mit weißen Tauben, die dann vom Brautpaar unter Anleitung des Taubenbesitzers ausgesandt wurden.

Die weltliche Feier fand mit vielen Freunden, Verwandten und Bekannten im Gasthaus Haslbeck in Semerskirchen statt. Viel Beifall gab es für eine lustige Einlage zu Romeo und Julia, die von den Theaterfreunden Schneidhart inszeniert wurde. Die Brautentführung führte die Hochzeitsgesellschaft in den Stadel des Gasthauses Haslbeck.

Zum abendlichen Hochzeitstanz mit der Kapelle „The Sunny Bottom Boys“ hatten sich weitere Gratulanten zur großen Hochzeitsgesellschaft eingefunden, um dem Brautpaar die Glückwünsche zu überbringen. Fulminant war das Ende der Feier, als das Brautpaar ein Spalier, das die Hochzeitsgäste bildeten, durchschritt und am Ende vor einem großen brennenden Herz stand. Dort hatten Bekannte des Brautpaares noch ein paar gute Wünsche und Tipps für das frisch vermählte Paar parat. Das Dunkel der Nacht hatten Freunde des Brautpaares ausgenutzt, um einen Hochzeitsbaum mit einem großen roten Herz am Bauplatz des künftigen Wohnhauses des Brautpaares in Sandsbach aufzustellen.

Das Brautpaar Alexander und Theresia Steger mit dem Spalier der Vereine

 

Quelle: HM/Allgemeine Laber Zeitung

 

 

 

 
 

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Warnungen

   Unwettergefahr

 

   Waldbrandgefahr


   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
   Powerd by FeuerwehrX.de

Besucher

Heute2
Gestern13
Woche33
Monat348
Insgesamt43311